Krücken

(57 Produkte)
Besonders bei Verletzungen am Fuß oder als Stütze für mehr Stabilität beim Gehen und Stehen sind Krücken eine große Hilfe. Die Unterarmgehhilfen sind höhenverstellbar und können an Ihre Körpergröße angepasst werden. Wählen Sie aus verschiedenen Farben und Ausführungen Ihr Lieblingsmodell aus. So gibt es extra leichte Krücken oder Ausführungen, die besonders belastbar sind. Auch die Griffe sind von Krücke zu Krücke verschieden: egal ob mit Softgriff oder ergonomisch geformt, hier werden Sie fündig.

Sie benötigen Beratung? Hier geht es zum Ratgeber Krücken


Ratgeber Krücken

Krücken ist eine umgangssprachliche Bezeichnung für Unterarmgehstützen oder auch Unterarmgehhilfen. Sie werden im Bereich der medizinischen Rehabilitation eingesetzt. Krücken dienen der Gewinnung von Mobilität nach einem Sturz, Unfall oder bei altersbedingten Erkrankungen. je nach Beschwerden kann eine Krücke einseitig verwendet werden, oder es werden zwei Krücken benötigt, um beide Beine zu entlasten. Die Krücken vereinfach die Fortbewegung mit einer Verletzung, da sie die Last auf das geschädigte Bein (oder Fuß, Hüfte) minimieren. Welche Art von Krücken sich am besten für Sie eignet, können Sie dem nachfolgenden Kaufratgeber entnehmen.

Krücken: Unterarmgehstützen für die richtige Unterstützung

Ein winziger unachtsamer Fehltritt und es folgt ein gebrochenes Bein. Jeder Mensch kann mal in seinem Leben in so eine Situation kommen, in der er auf Unterstützung angewiesen ist. Mit unseren Unterarmgehstützen erfahren Sie genau die Unterstützung die Sie nötig haben, für ein Höchstmaß an Mobilität und Unabhängigkeit. Mit einer Krücke, als Einarmgehstütze, können Sie den Großteil Ihres Körpergewichts auf den horizontalen Griff abstützen, sofern das verletzte Bein noch teilweise belastet werden kann, während mit zwei Krücken eine vollständige Entlastung des verletzten Beines ermöglicht wird. Vorteil von Krücken gegenüber anderen Gehhilfen ist die Möglichkeit damit noch Treppen zu steigen.

Aufbau der Krücke

Eine Krücke besteht im Grunde aus:

  • zwei ineinander geschobenen Metallrohren für eine individuell anpassbare Höheneinstellung
  • einer Armmanschette als Stütze für den Unterarm
  • einem Handgriff
  • einem Gummifuß
Unterschiede findet man nur im Material, in der Farbe und im individuellen Komfort.

Die richtige Höheneinstellung der Krücken

Für eine angenehme Benutzung müssen auch die Krücken der persönlichen Körperkonstitution angepasst sein. Zuerst müssen die Krücken eine ausreichende Länge haben. Ist man sehr groß, werden wahrscheinlich Krücken in Überlänge gebraucht, die höhenverstellbar sind, ansonsten kann es sein, dass die Griffe zu niedrig sind. Wenn Sie zu niedrig sind, beugt man sich zu stark nach vorne, sind sie zu hoch, bereitet dies Schwierigkeiten das Gleichgewicht zu halten.

Eine individuell passende Höheneinstellung der Krücke ist entscheidend, um diese sicher und stabil verwenden zu können und wird mit einem Druckknopf oder einem Clip realisiert. Um die für Sie richtige Höhe zu finden, ist es gut sich entspannt hinzustellen und die Arme locker nach unten fallen zu lassen. Tragen Sie dabei die Schuhe, die Sie am häufigsten benutzen. Wenn Sie die Krücke neben sich hinstellen, muss der Griff sich auf Höhe des Handgelenks befinden.

Höhe der Armmanschette

Die Manschette muss für die Abstützung des Unterarms, welche für Stabilität und eine gute Seitenführung sorgt, weit genug sein, damit der Unterarm auch Platz hat. Der Ellenbogen sollte sich am besten zweieinhalb bis fünf Zentimeter oberhalb der Manschette befinden und zur Gelenkentlastung leicht gebeugt sein. Die Manschette darf den Ellenbogen beim Beugen nicht beeinträchtigen.

Die anatomisch und ergonomisch geformten Griffe lassen die Krücken bequem in der Hand liegen und ermöglichen einen komfortablen Halt. Bereiten einem die Griffe dennoch Schwierigkeiten, können diese mit Verbandmull umwickelt werden oder bei längeren Strecken fingerlose Radfahrer-Handschuhe getragen werden.

Krücken und Sicherheit

Die Gummikapseln, am unteren Ende der Krücke, sind aus Naturkautschuk gefertigt und bieten zusätzliche Sicherheit durch gute Bodenhaftung, welche ein Ausrutschen verhindert. Reflektoren an der Vorder- und Rückseite der Krücke sorgen auch im Dunkeln für frühere Sichtbarkeit, wenn man mal abends unterwegs ist. Die Handgriffe und Armmanschetten unserer im Shop erhältlichen Krücken bestehen aus Glasfaserverstärktem Material. Aufgrund des Werkstoffs sind sie sehr leicht, stabil und stoßfest und werden weder spröde noch brüchig.

Krücken kaufen

Beim Kauf von Krücken gibt es nicht viel zu beachten, außer dass sie:

  • je nach Körpergewicht, ausreichend belastbar sein müssen
  • je nach Körpergröße, die individuell passende Höhe einstellbar sein sollte
  • der Abstand zwischen Griff und Armmanschette nicht länger als der Unterarm sein sollte, damit der Ellenbogen in seinem Bewegungsradius nicht beeinträchtigt wird


shopping_cart Zur Produktübersicht Krücken


Zertifizierter Käuferschutz mit Trusted Shops

aktivwelt erhält bei Trusted Shops 5629 Bewertungen mit 4.71 von 1 bis 5 Sternen.

"Aktivwelt - aktiv sein in jedem Alter"