Rollatoren

(112 Produkte)
Sie sind nicht mehr gut zu Fuß und lange Strecken zurückzulegen wird zunehmend anstrengend? Mit einem unserer hochwertigen Rollatoren sind Sie wieder mobil! Für eine kleine Pause zwischendurch eigenen sich Rollatoren mit Feststellbremse und breiter Sitzfläche. Möchten Sie lieber ein kleines, wendiges Fahrgestell, dann ist einer der Leichtgewichtrollatoren perfekt für Sie geeignet.

add_circle Sie suchen Zubehör? Hier geht es zum Rollatorzubehör!

Der Rollator – eine unverzichtbare Gehhilfe für Wohnung und Straße

Mobil sein trotz körperlicher Einschränkungen? Früher war es älteren und gehbehinderten Menschen oftmals kaum mehr möglich, sich ohne kräftezehrende Stützen oder Gehstöcke durch die eigenen vier Wände zu bewegen, geschweige denn einen ausgedehnten Spaziergang durch ihr eigenes Wohnviertel zu unternehmen. Doch diese Zeiten der körperlichen Entbehrungen sind glücklicherweise vorbei. Mit dem Rollator ist zahlreichen Menschen wieder eine ganz neue Mobilität und damit auch ein ganz neues Lebensgefühl zurückgegeben worden. Rollatoren zeichnen sich durch viele wertvolle Dinge aus: Sie verleihen sichere Stabilität beim Gehen, sie vermögen gefährliche Stürze zu verhindern und vor allen Dingen muss ein Rollator nicht nach jedem einzelnen Schritt kräftezehrend angehoben werden. Und mit dem richtigen Zubehör können sich die kleinen Helfer sogar in richtige kleine Allroundkünstler verwandeln. Für Millionen von Menschen ist die wendige Gehhilfe mittlerweile längst zu einem wertvollen Gehilfen geworden.

Vom ersten Modell zum modernen Design: Ein kurzer Ausflug in die Geschichte der Rollatoren

Wann ist eigentlich der Siegeszug dieser praktischen Gehhilfe ins „rollen“ gekommen? Dies ist in der Tat schon etwas länger her, denn die Vorläufer vom klassischen Rollator sind praktisch schon seit dem späteren Mittelalter in Gebrauch. Damals handelte es sich allerdings noch um Lauflernhilfen für die Kinder. Doch im Prinzip konnten diese erste Gehwagen schon alles aufweisen, was den zukünftigen Rollator ausmachen wird: ein stabiles Gestell zum Abstützen und Festhalten, kombiniert mit daran befestigten Rollen, die das Vorwärtsbewegen in einem erheblichen Maße erleichtern. Nach dem ersten Weltkrieg wurde diese recht einfache Art von mobiler Gehhilfe dann zu einem völlig neuen Zweck umfunktioniert – nämlich für die Rehabilitation von versehrten Kriegsheimkehrern. Doch der Rollator für den Alltagsgebrauch, wie wir ihn heute kennen, wurde erst im Jahre 1978 von der schwedischen Erfinderin Aina Wifalk entwickelt, die selbst an einer Form der Kinderlähmung gelitten hatte und im hohen Maße gehbehindert war. Gute zehn Jahre später hat sich der Rollator schließlich weltweit durchgesetzt und wird heute von rund drei Millionen Menschen regelmäßig in der Wohnung und auf der Straße verwendet. Mit weitreichendem Erfolg: Seit den 90er Jahren kann der Rollator in der Tat auch durch den Hausarzt verordnet werden.

Was beim Kauf von einem Rollator grundsätzlich zu beachten ist

Wie also geht man den Kauf von einem Rollator am vernünftigsten an? Ganz einfach: Bei sich selber. Zunächst einmal sollten Sie nämlich Ihre ersten inneren Zweifel überwinden und grundsätzlich einer solchen Anschaffung nicht skeptisch gegenüberstehen. Denn Tatsache ist: Der Rollator erhöht Ihre Mobilität, der Rollator verleiht ein verstärktes Maß an Sicherheit und der Rollator nimmt Ihnen beim nächsten Einkaufsbummel ganz nebenbei auch noch die schweren Lasten ab. Auch praktisches Zubehör gibt es heute mehr als genug. Haben Sie sich schließlich dazu entschieden, einen Rollator anzuschaffen, stöbern Sie doch einfach mal in aller Ruhe in unserem umfangreichen Sortiment und fassen Sie dabei ins Auge, welche Eigenschaften dieser modernen Gehhilfe für Sie persönlich ganz besonders wichtig sind. Sparen Sie vor allen Dingen nicht an der Qualität, denn nur ein hochwertiger Rollator wird Ihnen zukünftig Sicherheit bieten und viele Mühen ersparen. Unser Kundenservice berät Sie natürlich gerne, wenn es um die Frage nach dem passenden Modell gehen sollte. In vielen Fällen lohnt es sich auch, vor dem endgültigen Kauf mit dem Hausarzt zu sprechen, denn die Kasse übernimmt für einen Rollator oftmals einen nicht zu unterschätzenden Anteil der Anschaffungskosten. Und wenn Ihr ganz persönliches Wunschmodell etwas hochwertiger ist? Dann müssen Sie in der Regel nur noch den Differenzbetrag begleichen.

Die ganz persönliche Gehhilfe: Welches Modell ist für mich das Beste?

Wer die Wahl hat, hat die Qual – aber auch die Qualität! Denn zumindest im Aktivwelt-Shop können Sie bei jedem Modell sicher sein, dass Sie ein hochwertiges Markenprodukt erhalten, da wir unser Sortiment samt Zubehör ausschließlich von renommierten Herstellern beziehen. Rollatoren und deren Zubehör sind bei uns in vielfältigen Ausführungen erhältlich und obwohl sich die Eigenschaften von Modell zu Modell unterscheiden, werden sicherlich auch Sie genau die richtige Gehhilfe für sich entdecken. Sicher und stabil sind die modernen Wägelchen natürlich allesamt, aber um den ganz individuellen Bedürfnissen an die geplante Gehhilfe gerecht zu werden, führen wir eine Vielzahl an Varianten sowie eine schöne Auswahl kleiner Spezialisten für ganz besondere Aufgabenbereiche. So etwa bietet sich für die Wohnung und kleinere Spaziergänge ein dreirädriger Rollator an, der sich durch seine besondere Wendigkeit und das leichte Gewicht auszeichnet. Ein solcher Rollator ist praktisch für jedes Gelände geeignet und kann auch enge Kurven problemlos bewältigen. Alternative Ausführungen, die sogenannten Leichtgewicht-Rollatoren, lassen sich dagegen kinderleicht zusammenfalten, während ein anderes Modell mit extra großen Rädern wiederum besonders für hohe Bordsteinkanten geeignet ist. Einige exklusive Rollatoren können sogar im Handumdrehen in einen funktionalen Rollstuhl umgewandelt werden.

Unabhängig vom Modell: Am Ende zählt die Sicherheit! Wie man den Rollator richtig benutzt

Der Rollator ist mittlerweile so unentbehrlich und beliebt geworden, dass viele Städte sogar regelmäßig Rollatorenführerscheine und spezielle Sicherheitstrainings für Senioren anbieten. Denn ein optimales Maß an Sicherheit bietet die praktische Gehhilfe nur dann, wenn man sie richtig zu handhaben versteht. Unabhängig vom Modell hier nun ein paar Tipps zu Ihrer eigenen Sicherheit: Halten Sie sich immer mit beiden Händen an den Haltegriffen der Gehhilfe fest und laufen Sie immer möglichst genau zwischen den Rädern hinter dem Rollator. Trifft man auf abschüssiges Gelände, ist es zudem wichtig, mit der Hand die Bremse zu umfassen. Sollten Sie mit Ihrem Rollator Einkäufe transportieren, darf dieser auf keinem Fall einseitig mit dem Gewicht der Lebensmittel belastet werden. Und bei kleinen Hindernissen wie etwa einer Bordsteinkante oder der Treppenstiege einer Straßenbahn? Stellen Sie sich mit dem Rollator einfach vor die Stufe und heben Sie dessen vorderes Ende an. Danach kann die Gehhilfe problemlos auf das Hindernis geschoben werden. Bevor Sie nun selber die Stufe besteigen, betätigen Sie die Bremsen und halten diese so lange gedrückt, bis Sie einen sicheren Stand erreicht haben. Und für alle Nachtschwärmer: Wer bei Dunkelheit mit dem Rollator unterwegs ist, sollte grundsätzlich für eine ausreichende Beleuchtung sorgen! Werfen wir also gleich auch noch einen Blick auf das erhältliche Zubehör

Von Shoppingtaschen und Sicherheitsschlössern - Allerlei nützliches Zubehör für den ganz persönlichen Rollator

Ein Rollator an sich ist schon eine praktische Sache, doch diese Gehhilfe kann man auch noch ganz gehörig aufpeppen und zum richtigen Multifunktionsgerät umfunktionieren – natürlich nur mit dem richtigen Zubehör. So ermöglichen spezielle Taschen für Rollatoren ein unbeschwertes Einkaufen im Supermarkt, denn sie sind nicht nur praktisch, sondern auch äußerst geräumig und je nach Modell auch wetterfest. Oder Sie möchten lieber einen stabilen Einkaufskorb, der fest mit dem Rollator verbunden ist? Kein Problem, denn auch ein solches Zubehör ist für alle Standard-Rollatoren zu haben. Aber auch sogenannte „Minitaschen“ mit Klettverschluss können für viele Benutzer sinnvoll sein, denn Sie bieten gerade den richtigen Platz für wichtige kleine Dinge – so werden Sie etwa Ihr Handy oder die Geldbörse immer schnell zur Hand haben. Mit einer Gehstockhalterung am Rollator haben Sie schließlich auch noch eine zusätzliche Gehhilfe immer gleich parat und an so manchem Modell kann sogar problemlos ein Regenschirm befestigt werden! Für die verlässliche Rundumsicherheit gibt es zu guter Letzt auch noch weiteres nützliches Zubehör: Befestigungsleuchten und LED-Lampen für die Nacht. Und am Ende darf auch eines nicht fehlen: Ein handliches kleines Sicherheitsschloss schützt wunderbar gegen diebische Langfinger, die es heutzutage leider auch schon auf den einen oder anderen schicken Rollator abgesehen haben.

Unbeschwerter Kauf von Rollatoren bei Aktivwelt.de

Mit wenigen Klicks zur passenden Gehhilfe! Denn Ihren persönlichen Rollator können Sie jetzt ganz einfach online erwerben: In unserem umfassenden Sortiment an hochwertigen Rollatoren und Gehwägen finden sicherlich auch Sie das richtige Modell, das sich optimal für Ihre individuellen Bedürfnisse und Wünsche eignet – vom wendigen Leichtgewichtler über besonders stabile Rollatoren bis hin zum vielseitigen Transportrollstuhl. Und ganz nebenbei: Bei Aktivwelt finden Sie nicht nur eine umfassende Auswahl der beliebtesten Rollatoren, sondern hier können sie vor allem auch einen ganz unbeschwerten Einkauf genießen: Einfach das passende Modell der gewünschten Gehhilfe aussuchen, risikolos bestellen, am nächsten Tage in Empfang nehmen. Natürlich haben Sie auf jedes Modell 30 Tage Rückgaberecht und volle zwei Jahre Garantie. Für weitere Fragen und Informationen rund um den Rollator und dessen Zubehör steht Ihnen unser Serviceteam jederzeit gerne zur Verfügung.


Zertifizierter Käuferschutz mit Trusted Shops

aktivwelt erhält bei Trusted Shops 5629 Bewertungen mit 4.71 von 1 bis 5 Sternen.

"Aktivwelt - aktiv sein in jedem Alter"