Geistige Fitness

Geistige Fitness -
So halten Sie Ihr Gehirn auf Trab

Man kennt das: mit zunehmendem Alter werden wir oft vergesslicher; Namen mögen uns nicht mehr einfallen, das Bedienen von technischen Geräten kommt uns zunehmend komplizierter vor und wo man jetzt schon wieder die Brille gelassen hat, weiß man auch nicht mehr. Durch einige einfache Übungen können Sie Ihr Hirn allerdings wieder mehr auf Touren bringen: denn wie beispielsweise Sport unseren Körper trainiert und fitter macht, können wir durch Gehirntraining unsere grauen Zellen anregen.

Geistige Leistung ist trainierbar!

Obwohl die geistige Leistungsfähigkeit ab der Mitte des Lebens tendenziell abnimmt, kann sie aber durch kontinuierliches Üben weiterhin trainiert werden. Wie bei unserem Körper, gilt auch wieder beim Geist: je mehr er beansprucht wird, desto leistungsfähiger wird und bleibt er, das Alter spielt dabei tatsächlich eine eher untergeordnete Rolle.

Sport fürs Gehirn

Um Ihre grauen Zellen auf Trab zu halten, gibt es verschiedene Möglichkeiten. Besonders beliebt sind Kreuzworträtsel oder das Zahlenspiel Sudoku. Kreuzworträtsel bereichern das Allgemeinwissen sowie den Wortschatz und können uns helfen, "um die Ecke" denken zu lernen. Sudoku hingegen fördert das logische Denken. Und mit dem Spiel Memory können Sie Ihr Gedächtnis und Ihre Merkfähigkeit trainieren. Nur 10 Minuten Gehirnjogging pro Tag reichen hier schon aus!

Mattsein war gestern: Spiele trainieren die geistige Fitness bis ins hohe Alter Mattsein war gestern: Spiele trainieren die geistige Fitness bis ins hohe Alter
Auge um Auge, Zahl um Zahl - Das Zahlenrätsel Sudoku fördert das logische Denken Auge um Auge, Zahl um Zahl - Das Zahlenrätsel Sudoku fördert das logische Denken

Probieren Sie Neues aus!

Aber auch sich in neue Situationen zu begeben, hält unser Gehirn jung und fit. Dies lässt sich gut mit persönlichen Hobbies verbinden. Sie lesen gern? Lesen Sie doch einmal ein Buch, das nicht nur unterhaltsam, sondern auch anspruchsvoll ist und Ihnen Stoff zum Nachdenken bietet. Wenn Sie gerne kochen oder backen, probieren Sie neue Rezepte mit spannenden Zutaten wie orientalischen Gewürzen aus. Diese Dinge, so unbedeutend sie scheinen mögen, fördern und erhalten Ihre geistige Flexibilität.

Unsere geistige Fitness hängt allerdings auch mit unserem körperlichen Wohlbefinden zusammen. So können genug Schlaf, eine bewusste und gesunde Ernährung und Bewegung die geistige Leistungsfähigkeit beeinflussen.


Zurück zur Übersicht
"Aktivwelt - aktiv sein in jedem Alter"