Vibration

Unter Vibrationen werden Schwingungen von Körpern verstanden, die man in der Regel auch spüren und hören kann.

Vibrationen sind vor allem von Musikinstrumenten bekannt, denn nur durch Schwingungen werden mit Geigen- oder Gitarrensaiten klingende Töne erzeugt.

Doch heutzutage sind zahlreiche technische Geräte auf dem Markt, in denen ganz bewusst eine Vibrationsfunktion eingebaut wurde, um etwas ganz Bestimmtes zu bezwecken oder zu signalisieren.

Mobiltelefone etwa vibrieren, um den Besitzer auf einen eingehenden Anruf aufmerksam zu machen, was gerade für hörgeschädigte Personen eine praktische Funktionserweiterung darstellt. Vibrieren können auch ganz spezielle Wecker oder Bettkissen, um die akustischen Signale zusätzlich zu unterstützen.

Ein anderes Anwendungsgebiet sind beispielsweise elektronische Gebissreiniger: Befüllt man ein solches Gerät mit Wasser und legt das Gebiss hinein, erfolgt nach Einschalten die Reinigung durch schnelles Vibrieren des Gerätes.

Auch bei manchen medizinischen Geräten können Vibrationen zum Einsatz kommen, wie etwa in Massage- und Stimulationsgeräten für Muskeln oder Nerven. Hier werden die Vibrationen von elektrischen Strömen erzeugt, die leicht am Körper zu spüren sind.


"Aktivwelt - aktiv sein in jedem Alter"